LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Freitag, 31. März 2017

Neuer Beitrag auf Der Trutzgauer Bote


Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag?

von Trutzgauer-Bote.info
„… Wie schwer auch die Krise im Augenblick sein mag, sie wird durch unseren unabänderlichen Willen, durch unsere Opferbereitschaft und durch unsere Fähigkeiten am Ende trotzdem gemeistert werden. Wir werden auch diese Not überstehen. Es wird auch in diesem Kampf nicht Innerasien siegen, sondern Europa — und an der Spitze jene Nation, die seit eineinhalbtausend […]

Damit dürfte selbst dem ansonsten gültigen (d.h. sonach gültig gewesenen) Erbbaurecht / Erbpacht die Entfaltung einer Rechtskraft mithin entzogen worden sein. Das ist wirklich unglaublich, was sich diese abzockerische, selbstgefällige Verbr.bande so alles über Nacht ausdenkt, um räuberisch mit gesetzähnlicher Willkürgewalt auf fremde Vermögen zuzugreifen, die sich andere sauer erarbeitet haben (oft über Generationen in Familientradition hinweg), sogar ohne daß die ansonsten so laut tönende L.presse auch nur annähernd davon berichtet. Das ist kein Spaß und auch kein Aprilscherz - jedenfalls noch nicht.


Betreff: Fw: Raubzug

 
 

Der staatliche Raubzug geht in eine neue Phase: Beweislastumkehr bei der Vermögensabschöpfung

verfasst von DT, 24.03.2017, 23:53
(editiert von DT, 25.03.2017, 00:11)
Still, heimlich und leise, ohne großes Aufsehen, hat der Bundestag am Donnerstag das Gesetz zur "Beweislastumkehr zur Vermögensabschöpfung" verabschiedet. Es ist ein Dammbruch bei der Beschlagnahmung der hart erarbeiten Vermögen des sparenden und fleißigen Hamsters im Hamsterrad - und wurde schon rechtzeitig vor der Einsetzung von Kapo Schulz als großer EU Umverteiler verabschiedet.

Um was geht es: zukünftig kann der Staat Vermögen beschlagnahmen, wenn man nicht nachweisen kann, woher das Geld kommt und wenn das Vermögen über dem Verdienst liegt.

Als windige Begründung werden Fälle wie die Türken bei uns um die Ecke herangezogen, die kaum 18 sind und schon mit dem Mercedes SEL500 abends die Straße rauf und runter fahren, sicherlich weil sie so gut programmieren können und sich mit der Blockchain-Technologie auskennen und ein Startup gegründet haben. Auch soll der "Dealer" seinen "Ferrari" nicht behalten dürfen.

Aber das ist nur vorgeschoben. Die SPD ist stolz darauf, bei dem Gesetz bis an den Rand des verfassungsmäßig Möglichen gegangen zu sein (Zitat). Zum einen wird einfach so die Beweislastumkehr eingeführt, was ich schon für eine Unverschämtheit halte, zum anderen wird selbst der eherne Rechtsgrundsatz "nulla poena sine lege", keine Strafe ohne Gesetz, mißachtet, denn das ganze soll auch für Vermögen gelten, die schon vor der Verabschiedung des Gesetzes am 23.3.2017 aufgebaut wurden.

Da schuften ganze Familiengenerationen noch und nöcher, und um Kapo Schulz Tür und Tor zu öffnen für die Umverteilung in Richtung Bereicherer und Facharbeiter sowie in Richtung Griechenland und Co, um deren Reparationsforderungen zu begleichen, werden die Deutschen komplett ausgeplündert werden.

Angeblich ist ein Strafmandat dazu fällig, aber das wird einfach hinkonstruiert werden, ein Steuervergehen, zack, wird alles, was man nicht nachweisen kann, eingezogen. Was ist mit einem alten Wertgegenstand von der Uroma, mit den eisernen Reserven etc? All dies wird mit diesem Gesetz jetzt plötzlich "illegal" gemacht.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gesetzesvorhaben-verbrechen-lohnt-sich-bald-nicht-mehr-a-1116783.html#js-article-comments-box-pager

http://www.juve.de/nachrichten/namenundnachrichten/2017/02/strafrecht-reform-der-vermoegensabschoepfung-hilft-den-opfern-nicht

Zitat:
Besonders kritisch wird die Regelung diskutiert, wonach „Vermögen unklarer Herkunft unabhängig vom Nachweis einer konkreten rechtswidrigen Tat“ selbstständig eingezogen werden kann. Teilen Sie die Kritik?
Die Regelung beinhaltet faktisch eine Beweislastumkehr und verstößt damit gegen die verfassungsrechtliche Unschuldsvermutung. Außerdem greift sie in unzulässiger Weise in die freie Beweiswürdigung des Gerichts ein.


Und nirgends findet man das in den MSM. Unglaublich. Dabei wurde es gestern durch den Bundestag gewunken.

https://www.cducsu.de/presse/pressemitteilungen/verbrechen-duerfen-sich-nicht-lohnen

"Vermögen, die keiner konkreten Straftat zuzuordnen sind, aber offenkundig aus kriminellen Aktivitäten stammen, können nun auch nach richterlichem Beschluss eingezogen werden."

Aber wer natürlich frei rumläuft, sind Verbrecher wie Gerhard Bruckermann, 100 Mio geraubt, damit könnte man in Köln schon die ein oder andere Brücke sanieren, Joe A, hat sich in die CH abgesetzt, Leusder, Bellavite, Süß, Georg Funke (ist jetzt wenigstens vor Gericht), DJ Nonnenmacher, Jaschinski, etc.
Dort wären Hunderte von Mio illegal zusammengerafftes Privatvermögen zu beschlagnahmen. Aber an die gehen die Staatsverbrecher nicht ran. Was ist mit Kapo Schulz' eigenen zusammengeraubten Sitzungsgeldern, für die er nicht in der Sitzung war? Das läppert sich auch zu Zehntausenden. Dekret: Illegal. Zack: beschlagnahmen. Schon reißt er die schiefe Klappe nicht mehr so weit auf.

https://www.bundestag.de/blob/476706/ba99e39ea094e9ba2358c538bde04d17/gesetzentwurf-data.pdf 

Wenn das stimmen sollte ,dann bricht hier bei uns die Hölle los !

Ohne alle Gewähr, aber durchaus real vorstellbar. Es paßte jedoch zu den anderen Meldungen dieser Tage (s. "Unser Mitteleuropa Infobrief vom 30.03.17"), wonach ital. EU-Politiker mit 30 Mio einfallenden Negern in Europa rechnen ... Der reinste Wahnsinn. Was haben wir dann noch für Chancen zum Überleben?? Damit dürfte auch dem letzten Gutmenschen der Zahn gezogen sein, wir müßten hier etwa "Flüchtlingen humanitär helfen". Totaler Schwachsinn sowas, was sich jetzt offenkundig noch ganz bitter und unumkehrbar rächen wird.

Man kann nur hoffen, daß sich das Untenstehende NICHT bestätigt - geplant und angekündigt ist es aber dennoch und ganz im Plan der NWO liegend. Es ist also nur eine Frage der Zeit, ob WIR diesen Migrationswahnsinn noch aktuell miterleben werden oder erst die Generation nach uns, was ja auch nicht viel besser ist. WEM haben wir das alles zu verdanken? Sie wissen es.


------ Weitergeleitete Nachricht ------
Von: "Helmut Ruda" <Helmutruda@web.de>
An:
Gesendet: 31.03.2017 11:15:51
Betreff: Fw: Info

 
 
Gesendet: Samstag, 25. März 2017 um 23:08 Uhr
Von: i.prus@web.de
An: Kein Empfänger
Betreff: Info
Soeben erschreckendes bei VK.com  gelesen.

Wer kann dies bitte - hoffentlich - dementieren?

Meine Frau hat heute mit unserer Rom-Bekanntschaft telefoniert. Wir treffen uns regelmäßig am Gardasee - ich hatte schon einmal darüber berichtet. Mein Freund Arturo, ein Deutschlehrer, sagte zu meiner Frau, in Italien läuft etwas, was ihn beängstigt und er müsse uns dringend warnen.

Jeden Tag würden in Italien mit Einverständnis der EU in Brüssel und unserer Schwei.ereGIERung jede Nacht größere Schiffe mit zig-tausenden Bim.os anlanden.

Die Leute in Rom - er wohnt auch dort - hätten mitbekommen, dass jeder dieser Ankömmlinge 500 € in BAR, sowie eine Fahrkarte zur Weiterfahrt nach Deutschland bekommen würden.

Liebe Leute, jeder kann glauben, was er will, aber dies ist kein Fake. Dies ist Realität, welche uns bald einholen dürfte.

Habe dies soeben mit einem unserer Führungsoffiziere besprochen. Dieser nimmt das auch sehr ernst und wird es sofort weiterleiten.

Diese Invasion der Schwarzen (teilweise Verbrecher) hat doch nur ein Ziel, einen Krieg gegen uns, das deutsche Volk, zu führen.

Diese Dreckschweine oben wissen inzwischen ganz genau darüber Bescheid, dass sie für immer und ewig weg vom Fenster gekeult werden und ihre gerechte Strafe bekommen werden.

Bitte bleibt alle wachsam!

Ich bin mir sicher, es dauert nicht mehr lange.

Ich werde Euch regelmäßig und rechtzeitig über meine neuen und neuesten Erkenntnisse informieren!

Euer U.

Noch kürzer ausgedrückt: Die p.c. ist die von oben diktierte, unter Strafandrohung (im Falle der Abweichung davon) verordnete Offiziallüge - nichts weiter. Also de facto = Gesinnungsdiktatur. Abweichler sind somit per Definition "Gesinnungsverbrecher", werden deshalb wie richtige Verbrecher eingeknastet und dort vor Ort schlimmstenfalls durch Folter und Gehirnwäsche auch noch "umgedreht". Oder gleich verselbstmordet, bei "hoffnungslosen" Fällen, wo nichts mehr zu machen ist. Zynischerweise pochen die offiziellen Scheinheiligen auch noch darauf, hierzulande herrsche "Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und Demokratie". Ach ja? Das ist ja wohl maximal gelogen, daß sich die Balken biegen. Diese genannten Rechte haben allerdings nur bestimmte Leute, vornehmlich diejenigen mit Migrationshintergrund - Einheimischen hingegen, die schon länger hier leben (immerhin, denen doch eigentlich genau deshalb ein zu respektierendes, natürliches Selbsterhaltungsvorrecht aus Tradition zustünde) wird dieses genau nicht zugestanden. Das ist purer Rechtsbruch schon nach GG. Genau deshalb bedarf es ja auch des Attributes "politisch". Die (nackte) Korrektheit an sich wäre ja hingegen in Ordnung - eben einfach nur korrekt. Die p.c. hat schon längst der Religion im "christlichen Abendland" den Rang abgelaufen, ja hat sich selbst zur Ersatzreligion erhoben. Maßgeblich mitverantwortlich dabei sind paradoxerweise - das sei zu aller Schande gesagt - die "Kirchenfürsten" selbst, die sich auf ihre anstudierte Theologie auch noch mit allem Hochmut etwas einbilden, was sie denn deswegen Besonderes seien. SIE werden die Demut am eigenen Leibe auch noch erfahren - ganz sicher! Ganz nach Jesu Wort: Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden. Und: Aus Ersten werden Letzte werden. Ergo folgt daraus rein logisch, daß das Adjektiv "politisch" per se nur ein Substitut, quasi ein Synonym für "Lüge" ist - und, ist es denn nicht so, nach aller empirischen Bestätigung durch die Geschichte hindurch mannigfach nachweisbar? Besonders in diesen Wahlkampfzeiten zeigt sich das wieder nur allzu deutlich von der schändlichsten Seite, wie dann der Unterschied vor der Wahl vs. nach der Wahl erweisen wird (s. hier). Jede Wette! Übrigens: Bei nahezu jedem begonnenen Krieg war die Wahrheit selbst zum Kriegsauftakt das allererste Opfer. So wurde dem erklärten Gegner zuvor irgendeine Schuld in die Schuhe geschoben (false flag attack), mittels der L.presse weiträumig gleichgeschaltet verbreitet, um sich gegen diesen "Angreifer" dann künstlich "verteidigen" zu können, weil man nun ja einen vermeintlichen "Grund" hat. Der "Haltet den Dieb!"-Effekt. So kaschiert man Angriffskriege, etwa gerne auch als "Farbenrevolution". So macht man es z.B. mit Rußland. Allerdings wird sich Rußland solches - natürlich! - auf die Dauer nicht weiterhin gefallen lassen. Was meinen Sie?

Die Welt ist ein politisch-korrektes Irrenhaus

von beim Honigmann zu lesen
Veröffentlicht von: N8Waechter 
Verfolgt man die US-dominierten englischsprachigen Medien regelmäßig, dann gewinnt man unweigerlich den Eindruck, dass die politische Korrektheit – nicht nur – in Nordamerika bereits zu einer Art Religion geworden ist. Das Unberechenbare an dieser PC-Religion ist, dass sich die ungeschriebenen Regeln permanent verändern und dazu kommt, dass das Denken der Menschen durch […]

Donnerstag, 30. März 2017

Danke lieber Doktor Rulofs! Wer sich Dr. Proebstl anhört, dem wird bewusst, wie lange die Meinungsunterdrückung in Deutschland schon obligatorisch ist! Herrlich sein Spruch über den Text auf Merkels Grabstein:




Euro, Einwanderung,Energie- wende

Überall lag sie falsch.

Hier liegt sie richtig!




Liebe Freunde, ich grüße Euch!

Hier das Neueste von Alfons Pröbstl.

Franz Rulofs



Die ASYLINDUSTRIE ist ein riesiges Profit-Geschäft für gewisse Macher, die daran vornehmlich beteiligt sind - genauso wie die HOLO-INDUSTRIE. Deren beider Ursprung ist nicht rein zufällig derselbe ... oder sollte ich mich irren? Aber auch die von alledem Benachteiligten sind immer dieselben, die nur benutzt (= menschlich missbraucht) werden.


So werden Afrikaner gezielt nach Europa eingeschleust

verfasst von nereus, 27.03.2017, 17:04
Mit relativ bescheidenen Mitteln deckt ein italienischer Blogger in einem Video einen riesigen Skandal auf.
Mit einer Investition von 400 US-Dollar kaufte sich Luca Donadel eine Software, die es ihm erlaubt, die Schiffsrouten aller registrierten Schiffe auf der Welt in Echtzeit zu analysieren.
Jedes registrierte Schiff hat nämlich ein „AIS“ an Bord, ein automatisches Identifikationssystem, das den Austausch von Navigationsdaten ermöglicht und so die Sicherheit und die Lenkung des Schiffsverkehrs weltweit gewährleistet. 


Quelle: https://geopolitiker.wordpress.com/

[image]

Quelle: wie oben

Donadel verglich mit dieser Software die Meldungen der italienischen Medien, die über die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer berichteten, mit den tatsächlichen Routen der angegebenen Rettungsschiffe. Während die Medien ständig davon berichteten, dass die Flüchtlinge im Kanal von Sizilien gerettet wurden, sah die Strecke der Schiffe völlig anders aus. Diese befanden sich nämlich am angegebenen Tag immer unmittelbar vor der libyschen Küste, wenige Seemeilen vor Tripolis. 

Ein NGO-Schiff namens „Golfo Azzurro“ sei laut Donadel 60 Tage lang nicht ein einziges Mal durch den Kanal von Sizilien gefahren, sondern hätte immer direkt die Küste vor Tripolis angesteuert. Dennoch fand man in diesem Zeitraum dutzende Medienberichte, dass genau dieses NGO-Schiff hunderte Flüchtlinge im Kanal von Sizilien aufgegriffen hätte. Die italienischen Medien hätten mit diesen „Fake News“ somit die Schleppertätigkeit des NGO-Schiffs gedeckt. 

Das internationale Seerechtsübereinkommen der UN sieht vor, dass Flüchtlinge, welche in internationalen Gewässern aufgegriffen werden, in den nächsten sicheren Hafen gebracht werden müssen. Im Fall der Flüchtlingsaufgriffe vor der Küste von Tripolis ist dies der Hafen Zarzis in Tunesien, der ca. 90 Seemeilen entfernt ist.
Stattdessen werden die Menschen nach Malta, 180 Seemeilen entfernt, und Sizilien, ganze 250 Seemeilen entfernt, gebracht. 
Damit brechen NGOs und die italienische Marine systematisch das Seerechts-Übereinkommen. 

Anschließend übt Luca Donadel in seinem Video harsche Kritik an der Asylindustrie, an der neben NGOs und dem Staat auch Konzerne beteiligt sind. Donadel kündigte an, die Zusammenhänge zwischen den beteiligten Organisationen in einem weiteren Video publik zu machen. 

Ohne Kommentar

mfG
nereus

Kommentar: Um sich des Vorwurfs von Doppelstandards zu entledigen, sollten die "Leit-Medien" ihrem Auftrag gerecht werden und auf die grassierende Polizeigewalt im Westen genauso hinweisen wie sie über die kürzlichen Proteste und Festnahmen in Russland berichten. Die jetzigen Demonstrationen in Paris sind außerdem nicht die ersten Proteste ihrer Art in diesem Jahr, und sie machen die zunehmende Militarisierung westlicher Ordnungskräfte deutlich, die sich immer mehr zu einer Gefahr für die Bevölkerung zu entwickeln scheinen.

Puppenspieler
Sputnik
2017-03-29 14:13:00

315088216.jpg

Wenn´s um Proteste im „bösen Russland“ geht, landen diese umgehend in den deutschen Medien. Eine andauernde Demo in der französischen Hauptstadt - mit Tumulten und zahlreichen Verhaftungen - scheint jedoch in Deutschland nicht alle zu interessieren. Jedenfalls haben einige führende Nachrichtenseiten das Thema bislang völlig ignoriert.

Ein Blick in die Nachrichten zeigt zwar auch deutsche Medienberichte zu diesem Thema, darunter von der Süddeutschen Zeitung und Focus Online. Aber wo bleiben SpiegelBildARD und Zeit?

Der deutschen Euronews-Redaktion schienen die chinesischen Proteste interessant genug, um darüber zu berichten. Auch das Handelsblatt und die Deutsche Welle haben Artikel dazu veröffentlicht. Worin liegt der Grund für die Ignoranz der anderen Newssites aus Deutschland? Diese Frage bleibt rhetorisch. Zu erwähnen ist, dass die jüngste nicht genehmigte Demo in Moskau für diese Medien aber ein Topthema war und diese den Mythos des „bösen Russlands“ erneut in all seiner Stärke entfesselten.

Nichts neues unter der Sonne ,nur die Methoden und Handhabung war anders ....

Die Welt ist ein politisch-korrektes Irrenhaus

von N8Waechter
Verfolgt man die US-dominierten englischsprachigen Medien regelmäßig, dann gewinnt man unweigerlich den Eindruck, dass die politische Korrektheit - nicht nur - in Nordamerika bereits zu einer Art Religion geworden ist. Das Unberechenbare an dieser PC-Religion ist, dass sich die ungeschriebenen Regeln permanent verändern und dazu kommt, dass das Denken der Menschen durch politisch-korrekte Maulkörbe und Denkverbote von mächtigen, für den Unbedarften unsichtbaren Kräften gesteuert wird.

Tipp des Tages alle Anträge Weiterleiten an die "Bundesregierung" zu Händen von Frau Dr.Merkel ,die schafft das schon ...!!

Wegen Bearbeitungsstau

Bamf fordert freiwillige Samstagsarbeit

29.03.2017, 12:51 Uhr | lc, dpa


Wegen des großen Rückstaus bei der Bearbeitung von Asylanträgen fordert das Bundesamt für Migration (Bamf) seine Mitarbeiter zu "freiwilliger Samstagsarbeit" auf. Mit über 100.000 Anträgen soll die Behörde in Verzug sein.



"Wir werden überschüttet mit Klagen"
Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller, sagt: "Wir werden überschüttet mit Klagen gegen das Bundesamt." Dies liege nicht nur an der hohen Zahl der Entscheidungen, sondern "mitunter auch an der Qualität der Bescheide".

Heute beginnt der Absturz des Merkel-Systems - Der offizielle Austritt Britanniens aus der EU



Die EU-Drohungen, Britannien müsse 60 Milliarden Euro Strafe für den Austritt bezahlen, wird von Britannien mit der Gegenforderung von 865 Milliarden Pfund beantwortet. Nicht nur steht Italien vor dem Kollaps und EU-Austritt, Frankreich sowieso, auch Griechenland beginnt wieder die BRD zu würgen. Nach der Wahl darf der BRD-Steuerdepp ein erneutes „Hilfspaket“ für Griechenland garantieren. Und so war die britische Premierministerin gestern sehr guter Dinge, als sie den EU-Austritt ihres Landes nach Artikel 50 im Parlament verkündete. Der EU-Parlaments-Präsident Antonio Tajani erklärte, dass eine erste Welle von 30 Millionen Negern auf Europa zurollt und sich in die BRD weiterwälzen wird. Als Sofortprogramm schlägt er Investitionen in Afrika vor, die in 30 Jahren wirken sollen …






7. Mai 2017 - Gedenkveranstaltung in Bretzenheim


 
Es ist wieder soweit. Am Sonntag, den 7. 5. 2017 findet in Bretzenheim die seit nunmehr fast 40 Jahren traditionelle Maiandacht zum Gedenken an die Geschundenen und Ermordeten der Rheinwiesenlager statt - unter dem Motto:
 
BEFREIUNG VON DER BEFREIUNGSLÜGE 
 
Dies ergeht mit der Bitte um rege Teilnahme sowie um die Bewerbung und die Aufnahme dieses Aufrufs auf Ihren etwaigen Weltnetzseiten und in den Sozialen Netzwerken. Leiten Sie ihn weiter. Verbreiten Sie ihn weitestmöglich. - Und kommen Sie am 7. Mai mit Ihren Freunden und Verwandten nach Bretzenheim!
 
1 Million deutscher Wehrmachtssoldaten waren in den Rheinwiesenlagern der alliierten Weltverbrecher im Zuge des von langer Hand geplanten (und in seinem Ziel bis heute nicht aufgegebenen) Vernichtungsprogramms gegen das Deutsche Volk auf unvorstellbar zynische und grausame Weise zu Tode gequält und gemartert worden. Dieser wahre Holocaust wird von einer durch und durch antideutschen Politik entweder heruntergespielt oder ganz ignoriert.
 
Deshalb ist es heute mehr denn je eine heilige Pflicht für jeden Deutschen, beim Gedenken für die Toten der Rheinwiesenlager dabeizusein. Auch als klare Ansage an eine Deutschland und das Deutsche Volk immer schneller und brutaler zugrundezurichten bestrebte antideutsche Politik des unsäglichen Volksverrats und der regelrechten Volksvernichtung: NICHT MIT UNS, UND SCHON GLEICH GAR NICHT BEI UNSEREN TOTEN - DEN GEFALLENEN HEILIGEN AHNEN IM KAMPF UM DAS LEBEN UNSERES DEUTSCHEN REICHES UND VOLKES!
 
 
BITTE KOMMT AM 7. MAI NACH BRETZENHEIM!
 
 
Wir vergessen unsere Toten nicht und halten unseren Ahnen die Treue
 
 
Am 7. Mai 2017 ab 16:00 Uhr an der B48 am Rheinwiesenlager-Mahnmal
in 55559 Bretzenheim.
Treffpunkt ist am Kreisverkehr am Ortsausgang in Bretzenheim (in Richtung Bad Kreuznach und Gedenkstätte "Feld des Jammers") an der Straße "In den zehn Morgen".
 
 
Gerhard Ittner
 
 
Kommen Sie bitte in bürgerlicher Kleidung. Bitte keine Partei-Fahnen oder Abzeichen.
Reichs-, Landes-, Gau- und Trauerfahnen, Kerzen, Fackeln, Transparente können gerne mitgebracht werden.
Besonders begrüßenswert wäre es, wenn die Teilnehmer Schilder mit den Fotos oder Namen
ihrer im Krieg oder unter dessen Umständen und Folgen zu Tode gekommenen
Familienangehörigen mitbringen und bei der Gedenkveranstaltung in Händen halten würden.
Beiträge, Ansprachen, die gehalten werden möchten, bitte vorher kurz dem Versammlungsleiter schildern.
 Bei Rückfragen bitte melden unter 0151 403 892 82
 
Der Veranstalter und Versammlungsleiter 
 
Wilhelm Herbi

Mittwoch, 29. März 2017

Paul Craig Roberts: Adam Schiff ist ein Verräter an der Menschheit


von N8Waechter
Adam Schiff ist ein Verräter an den Vereinigten Staaten, in der Tat an der ganzen Menschheit. Ja, er ist ein Jude, aber in Amerika gibt es viele loyale Juden. Was Schiff zum Verräter macht ist nicht, dass er ein Jude ist. Er ist ein Verräter, weil er die amerikanische Demokratie und die Kräfte des Friedens unterminiert.

Neuer Beitrag auf Der Trutzgauer Bote


Die Forderungen, die Unsere Erkenntnis an Uns stellt

von Trutzgauer-Bote.info
RASS e IS t MUS s für alle Rassen! Ohne selbige zu wahren, stirbt die Wurzel und damit das Göttliche!

Ich bin wohl doch nicht der einzige der das Festgestellt hat....Mit einem Wort: Endzeit / Große Trübsal eben. Die sich übrigens noch steigern dürfte, leider. Und immer gibt es dazu noch kräftig Migrationsbonus - DIE dürfen sich einfach alles an Straftaten erlauben. Es gibt für DIE praktisch keinerlei Strafverfolgung. Warum nur ist das so?

Dirk Müller :“ICH habe die SCHNAUZE voll – WIR werden VERARSCHT BELOGEN AUSGENOMMEN!“

von beim Honigmann zu lesen
DIRK MÜLLER - DIE WELT IST EIN IRRENHAUS & DIE LÜGE REGIERT DIE WELT - man will den innerdeutschen und außerdeutschen Krieg. Es herrscht Idiotie in der Politik, der Wirtschaft, Flüchtlinge sind keine Flüchtlinge und lügen, betrügen, gründen Banden, die Polizei hat das Handtuch geworfen, wir haben eine völlig verrückte US-Wahl, die USA macht völlig […]

Islam in Deutschland – Die Karte des Schreckens



Der Islam ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Überall entstehen neue Moscheen, nimmt die islamische Landnahme immer größere Ausmaße an. Das ist von der Politik so gewollt, das wird ausdrücklich begrüßt und entsprechend gefördert.
Doch mit der steigenden Zahl der Moscheen nehmen auch die damit verbundenen Probleme zu. Immer mehr „Gotteshäuser“ stehen im Fokus der Sicherheitsbehörden, eben weil sie mehr sind als „Gotteshäuser“.
Diese Karte zeigt uns das ganze Ausmaß des Schreckens, sie belegt, wie der Islam seinen Expansionskurs in Deutschland ungebremst fortführen kann und sie zeigt, welche Gefahren für die Allgemeinheit damit verbunden sind.
Der Presse können Sie entnehmen, dass in vielen deutschen Moscheen politische Agitation gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung betrieben wird. Hassprediger rufen zu Hass und Gewalt auf, es wird gegen Juden gehetzt und Salafisten verbreiten ihr extremistisches Gedankengut. Zum Teil stehen Moscheen in Verbindung zu türkischen Nationalisten, der Hisbollah oder der Muslimbruderschaft. Schlimmstenfalls dienen Moscheen sogar Terroristen als Treffpunkt oder es wird dort für den IS rekrutiert.
Scrollen Sie die Karte einfach groß und klicken Sie auf die Symbole. Dann erhalten Sie die entsprechenden Infos.

Die Icons haben folgende Bedeutung
Halbmond-Stern-Icon in rot für DITIB
Gleiches Icon in grau für ATIB (graue Wölfe)
Gleiches Icon in grün für IGMG
Für die Hassprediger gilt das Megaphon
Für Terror die Knarre in IS-Schwarz
Für Islamismus allgemein der „knieende Mann“
In dieser Karte sind Nachrichten über Islamismus in Moscheen in Deutschland zusammengetragen. Alle Informationen sind sorgfältig aus öffentlich zugänglichen Quellen recherchiert und miteinander in Verbindung gebracht. Informationen zu Anschriften und Trägern der Moscheen stammen u.a. aus moscheesuche.de, Google Maps, Webseiten und Facebook-Seiten von Moscheevereinen. Trotz sorgfältiger Recherche sind Irrtümer vorbehalten.
Bitte verbreiten Sie diese Karte. Sie dient der Aufklärung!
Hier geht es zur Karte:
Es handelt sich hierbei nur um die „auffälligen“ Moscheen. Sämtliche Moscheen sind hier gelistet:
Foto: Collage





Diese parasitären Polit psychopathen interessieren weder Gesetze,Regeln noch irgendwelche moralische oder ethische Werte ,die machen was sie wollen..

Kopie zur Information    



Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten
Herrn Prof. Dr. Hans-Markus Heimann, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Brühl

Sehr geehrter Herr Professor Heimann,

die AfD ist die einzige Partei, die den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des Islam verteidigt (siehe Grundsatzprogramm der AfD). Sie behaupten, die These zur Verfassungswidrigkeit des Islam sei unsicher (siehe https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article156623408/Verfassung-wie-hast-du-s-mit-der-Religion.html). Auch behaupten Sie, die im Grundgesetz garantierte Religionsfreiheit würde bedeuten, „ein religiöses Weltbild haben zu können, das der freiheitlich-demokratischen Rechtsordnung widerspricht“. Solche Personen sind als "Gefährder" zu bezeichnen! Herr Erdogan hatte Frau Merkel darüber belehrt, daß zwischen Islam und Islamismus kein grundsätzlicher Unterschied besteht; Islamismus ist angewandter Islam. Ihre Behauptungen beruhen vermutlich auf einer Unkenntnis des Islam:

Islam ist die Unterwerfung unter die Lehre des Mohammed. Die Grundsatzerklärung des Islam ist der Koran, der göttliche Autorität beansprucht und unveränderbar ist. Zu unterscheiden ist der vorwiegend religiöse mekkanische Anfangsteil des Koran vom vorwiegend politischen medinischen zweiten Teil des Koran. Nach der Abrogationsthese der islamischen Rechtsschulen hat der medinische Teil Vorrang vor dem mekkanischen Teil.

- Der Koran verbietet die Meinungsfreiheit.
- Der Koran verbietet die Religionsfreiheit.
- Der Koran verbietet die Gleichberechtigung von Mann und Frau.
- Der Koran verbietet die Partnerschaft mit Nichtmoslems.
- Der Koran verbietet die Integration in nichtislamische Gesellschaften.
- Der Koran fordert Körperstrafen.
- Der Koran fordert die Tötung von Gegnern des Islam.
- Der Koran fordert die gewaltsame Durchsetzung des Islam.
- Der Koran fordert eine islamische Weltregierung.
- Der Koran fordert von Moslems die Befolgung des Koran.

Die Scharia ist das religiöse Gesetz des Islam. Die Scharia basiert auf dem Koran und auf der sich ab der Mitte des 7. Jahrhunderts herausbildenden Überlieferung vom normsetzenden Reden und Handeln Mohammeds.

Die mächtigste und einflußreichste islamische Organisation des Islam ist die Organization of Islamic Cooperation (OIC), der 56 islamische Staaten angehören. Die OIC hat auf ihrer Menschenrechte-Konferenz 1990 beschlossen, daß im Islam die Scharia die Basis der Menschenrechte ist, nicht die UN-Menschenrechte-Charta.Die UN-Menschenrechte-Charta ist die Basis des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Da die UN-Menschenrechte-Charta vom Islam nicht anerkannt wird, ist der Islam grundgesetzwidrig und damit verfassungswidrig.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Hans Penner




Hier sieht man einmal mehr, was für ein verlogenes, ungerechtes Pack doch auf den Stühlen der "Justiz" sitzt. SIE gehören von Rechts wegen vielmehr selbst auf die Anklagebank, die jeglichen Sinn für Verhältnismäßigkeit und Gerechtigkeit verloren zu haben scheinen, da sie noch nicht einmal begriffen haben, wer Täter und wer Opfer ist und was es bedeutet, couragiert und beherzt einem Opfer beizuspringen, um dieses vor dem Angriff eines Täters zu verteidigen.







logo



PATRIOTISCHE SOLIDARITÄT

Liebe Unterstützer und Mitstreiter,

am 24. April wird vier mutigen Bürgern aus dem sächsischen Arnsdorf der Prozess gemacht. Ihr Vergehen? Die Verteidigung ihrer Mitbürger gegen einen unberechenbaren irakischen Asylanten, der in Arnsdorf eine Kassiererin, das Personal und die Kunden mit einer Flasche bedrohte. Er wurde von den vier Arnsdorfern an die frische Luft gesetzt und bis zum Eintreffen der Polizei gefesselt – nicht geschlagen, nicht gejagt, nur festgehalten und schließlich festgebunden, als er immer noch nicht aufhörte, sich zu wehren. Die ganze Geschichte findet sich hier: Zivilcourage unter Anklage (Link).

Die vier Männer stehen nun wegen Freiheitsberaubung vor Gericht und wissen nicht, welches Schicksal ihnen blüht. Klar ist jedoch, dass der Prozess sie im schlimmsten Fall bis zu 100.000 Euro kosten könnte. Wirtschaftlicher Ruin und staatliche Repression als Mittel der bundesdeutschen Justiz?

Unsere Bürgerinitiative „Ein Prozent“ hat sich seit ihrer Gründung im Herbst 2015 kontinuierlich weiterentwickelt und ist mittlerweile zum größten patriotischen Bürgernetzwerk Deutschlands angewachsen.

Es ist daher unsere Pflicht, – und nur wir können diese ernsthaft und professionell wahrnehmen! – jenen den Rücken zu stärken, die ihren Kopf immer wieder in erster Reihe hinhalten. Wir wollen die Arnsdorfer Bürger umfassend unterstützen – Sie sind jetzt alle gefragt!

Es gilt, diesen Prozess, der stellvertretend für uns alle ausgefochten wird, dokumentarisch zu begleiten und den Angeklagten Unterstützung zukommen zu lassen. Unser Facebook-Beitrag zum „Fall Arnsdorf“ hat seit gestern bereits über 400.000 Menschen erreicht und wurde über 7000 Mal geteilt. Doch was wir jetzt brauchen, ist finanzielle Unterstützung für die Angeklagten. Unsere Bürgerinitiative wird am Ende noch einen ordentlichen Betrag obendrauf legen.

Bitte beteiligen Sie sich mit einem für Sie angemessenen Betrag und helfen Sie mit, der Repression entgegenzuwirken. Hier kann gespendet werden:

Ein Prozent e.V.
Verwendungszweck: Solidarität für Arnsdorf
IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22
BIC: WELADED1GRL

Oder per PayPal (paypal@einprozent.de) und Lastschrift auf unserer Spendenseite (Link).

Mit vielen Grüßen aus Dresden,
Philip Stein