LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Montag, 20. November 2017

USA: Krieg gegen Russland – schon bald könnte es kein Morgen mehr geben


von aikos2309
Der bekannte US-Publizist Dr. Paul Craig Roberts warnt die US-Regierung erneut vor einem
Krieg mit Russland, weil der die Menschheit auslöschen würde.
Bevor die Idioten in Washington das Ende der Menschheit riskieren, sollten sie zur Kenntnis nehmen, dass die Streitkräfte der USA hinter denen Russlands nur noch die zweite Geige spielen.
So sind zum Beispiel die Flugzeugträger der U.S. Navy durch die neu entwickelte, mit achtfacher Schallgeschwindigkeit fliegende, äußerst manövrierfähige russische Antischiffsrakete des Typs Zircon wertlos geworden.
Wegen der erhöhten Geschwindigkeit und der Verbesserung der Flugbahn der russischen Interkontinentalrakete Sarmat ist sie von der US-Raketenabwehr nicht mehr aufzuhalten. Eine einzige Sarmat reicht aus, um Großbritannien, Frankreich, Deutschland oder Texas zu zerstören.
Mit einem Dutzend dieser Raketen können die gesamten USA ausgelöscht werden. Warum wissen wir nichts darüber? Auch der extrem teure US-Kampfjet F-35 kann nichts gegen die russischen Kampfjets ausrichten. Die US-Panzer könnten die russischen Panzer nicht aufhalten.
Was die Kampfbereitschaft, den Ausbildungsstand und die Motivation angeht, sind die russischen Streitkräfte den US-Streitkräften, die in 16 sinnlosen und frustrierenden Kriegsjahren, die nichts einbrachten, verschlissen wurden, haushoch überlegen.
Wenn die USA in einem provozierten Krieg mit einer militärisch stärkeren Macht untergehen, sind daran Hillary Clinton, das DNC, der ehemalige CIA-Direktor John Brennan, der militärisch-sicherheitstechnische Komplex, die sich prostituierenden US-Medien und die sich liberal und progressiv gebenden Linken der USA schuld, die sich – völlig verdummt durch die "Identity Politics" – mit den neokonservativen Kriegstreibern gegen den Präsidenten Trump verbündet und ihn davon abgebracht haben, die Beziehungen zu Russland zu verbessern.
Wenn die USA ihre Beziehungen zu Russland nicht normalisieren, hängt der atomare Weltuntergang wie ein Damoklesschwert über uns allen. Finden Sie es nicht auch empörend, verstörend, unverzeihlich, unerklärlich, äußerst leichtfertig und unverantwortlich, dass die Demokratische Partei, die Print- und elektronischen Medien, der militärisch-sicherheitstechnische Komplex, der uns eigentlich beschützen soll, und die angebliche liberale und progressive Linke Hand in Hand die Auslöschung der Menschheit vorbereiten?
Warum sind so viele gegen die Normalisierung der Beziehungen zu einer Atommacht? Warum machen sogar die Grünen bei der Propaganda-Kampagne gegen Trump mit? Können sie sich die Folgen eines Atomkrieges nicht vorstellen? (Putin & Trump: Ein Treffen, das keins war – und seine brisanten Folgen (Videos))
Der Weg in die Weltdiktatur  Eiszeit
Ist es nicht verrückt, einen Präsidenten ablösen zu wollen, der die Beziehungen zu Russland verbessern wollte? Warum wird in der US-Bevölkerung nicht darüber diskutiert?
Die führenden Politiker, die Medien und die Intellektuellen der USA haben völlig versagt. Deshalb muss die übrige Welt Mittel und Wege finden, Washington unter Quarantäne zu stellen, um die Auslöschung des Lebens auf der Erde zu verhindern.
Der Autor Paul Craig Roberts (3. April 1939) ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans („Reaganomics“) bekannt. Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und des Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.
Anzeige
Literatur:
Quellen: PublicDomain/luftpost-kl.de am 20.11.2017